Veranstaltung „Electronic Payment – Chancen und Risiken für Verbraucher“ am 14. November 2017

14.11.2017

marktwaechter-epayment-diskussion-2017-11-14-berlin.png

Podiumsdiskussion zur ePayment-Untersuchung am 14.11.2017 in Berlin
Podiumsdiskussion zur ePayment-Untersuchung am 14.11.2017 in Berlin
Foto: Holger Groß

Elektronische Bezahlverfahren wie Amazon Pay, Paypal oder Sofortüberweisung werden beim Einkaufen im Internet sehr rege von Verbraucherinnen und Verbrauchern genutzt. Zugleich haben sie Bedenken: Wie werden ihre Daten verwendet? Wie sicher sind die Verfahren?

Die aktuellste Untersuchung des Marktwächters Digitale Welt zeigt: Beim Bezahlen werden häufig mehr Daten gesammelt, als zur Abwicklung eines Online-Kaufes notwendig sind. Welche Nutzerdaten werden erhoben und an wen werden diese zu welchem Zweck weitergegeben? Dafür sind die Datenschutzerklärungen der E-Payment-Anbieter nur bedingt hilfreich. Den Wünschen der Verbraucherinnen und Verbraucher wird dies nicht gerecht. Sie haben genaue Vorstellungen davon, welche Daten sie beim Bezahlen preisgeben möchten.

Bei der Marktwächter-Veranstaltung „Electronic Payment – Chancen und Risiken für Verbraucher“ am Dienstag, 14. November 2017 im F.A.Z.-Atrium in Berlin-Mitte haben wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Datenschutz, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbraucherschutz über die Herausforderungen und die Chancen elektronischer Bezahlverfahren diskutiert und die neuesten Erkenntnisse aus der Marktbeobachtung vorgestellt.

Live-Stream der Veranstaltung

Programm:

Durch den Nachmittag führte Sascha Hingst, Journalist

14:00 Empfang und Registrierung

14:45 Begrüßung

14:50 Impulsvorträge

  • Klaus Müller, Vorstand, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.:
    Datenschutz und Datensicherheit in der digitalisierten Welt – Forderungen an die Politik
  • Dr. Kirsti Dautzenberg, Teamleiterin, Marktwächter Digitale Welt, Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.:
    Electronic Payment – Wie sicher sind unsere Daten im Netz?

15:20 Podiumsdiskussion mit

  • Benjamin Aquilino, Chief Product Officer, paydirekt
  • Carolyn Eichler, Referentin Recht, Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
  • Jutta Gurkmann, Geschäftsbereichsleiterin Verbraucherpolitik, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
  • Dr. Carsten Hayungs, Referatsleiter Digitale Kundenbeziehungen / Datensouveränität, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
  • Prof. Dr. Lars Hornuf, Professor für Betriebswirtschaftslehre, Universität Bremen

16:30 Get-together

18:00 Ende der Veranstaltung



Teamleitung

Dr. Kirsti Dautzenberg
Marktwächter Digitale Welt
Verbraucherzentrale Brandenburg

Ansprechpartner

Yasmin Kirzeder
Yasmin Kirzeder
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(030) 258 00-535
Timo Beyer
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(030) 258 00-529
Ihre Erfahrung zählt

Werden auch Sie Marktwächter

Unterstützen Sie uns bei der Marktbeobachtung und teilen uns Ihre Erfahrungen mit.

Die Marktwächter auf Twitter