vzbv Aufruf Finanzen

Aufruf: Ärger mit Video- oder Musik-Streaming-Diensten?

Streaming von Filmen und Musik ist beliebter denn je. Doch immer wieder haben Verbraucher auch Probleme mit Streaming-Angeboten: Seien es Abofallen, untergeschobene Verträge oder ein nicht erreichbarer Kundenservice des Anbieters.

Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz untersucht Verbraucherprobleme zu Streaming-Diensten. Durch Beschwerden in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und über unser Beschwerdepostfach auf marktwaechter.de ist das Marktwächter-Team beispielsweise auf ein ganzes Netzwerk an unseriösen Streaming-Webseiten aufmerksam geworden, die Verbraucher in die Abofalle locken. Seine Erkenntnisse hat das rheinland-pfälzische Marktwächter-Team an die Ermittlungsbehörden gegeben und die Öffentlichkeit vor diesen Webseiten gewarnt.

PROBLEME MIT STREAMING-ANGEBOTEN?

Haben auch Sie schlechte Erfahrungen mit einem Video- oder Musik-Streaming-Angebot gemacht? Dann beteiligen Sie sich an unserem Verbraucheraufruf und liefern Sie uns wertvolle Hinweise zu Problemen rund um das Thema Streaming!

Die eingehenden Hinweise und Beschwerden werden vom Marktwächter-Team rechtlich geprüft – wenn sich Beschwerden häufen, können wir Anbieter abmahnen, Behörden informieren oder die Öffentlichkeit warnen. 

Hinweis: Der Marktwächter Digitale Welt kann Sie leider nicht in Ihrem persönlichen Fall beraten. Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an eine Verbraucherzentrale in Ihrer Nähe. Die nächstgelegene Beratungsstelle finden Sie hier: www.verbraucherzentrale.de/beratung.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Sie nicht individuell zu Ihrer Beschwerde auf dem Laufenden halten können.

Bitte nehmen Sie an dieser Umfrage nur teil, wenn Sie schon einmal Probleme mit einem Video- oder einem Musik-Streaming-Dienst hatten.

Ihre Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.