Mitmachen

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Damit die Verbraucherzentralen mit dem Marktwächter Missstände am Finanzmarkt und im digitalen Markt frühzeitig aufdecken können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Teilen Sie uns über das Beschwerdeformular mit, welche Probleme Sie mit Produkten oder Anbietern des Finanzmarktes oder im digitalen Markt haben oder geben uns wichtige Hinweise auf aktuelle Entwicklungen am Markt. Vielleicht sind viele Verbraucher in einer ähnlichen Situation wie Sie. Wenn wir viele Erfahrungen miteinander vergleichen, können wir systematische Fehlentwicklungen schneller sichtbar machen.

Ihr Wissen rund um bestimmte Themenbereiche können Sie in unseren Quiz testen.

Außerdem finden Sie hier Aufrufe zu laufenden Untersuchungen im Rahmen des Marktwächters. Dabei können Sie uns mit Ihren Hinweisen ebenfalls unterstützen und einen Beitrag zum Frühwarnnetzwerk des Marktwächters leisten.

Alle eingehenden Hinweise und Dokumente werden von uns analysiert und ausgewertet.

Testen Sie ihr Wissen!

Wearables, Fitness-Apps und der Datenschutz

Mehr Kontrolle über den eigenen Körper – das verheißt der Trend rund um Wearables und Fitness-Apps. Doch wie sieht es mit der Kontrolle über die eigenen Daten aus? Um das herauszufinden, hat das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale NRW zwölf Wearables und 24 Fitness-Apps untersucht. Neben einer technischen und rechtlichen Prüfung wurden auch Verbraucher zu ihren Datenschutzbedenken befragt. Testen Sie hier ihr Wissen rund um die „smarten“ Alltagsbegleiter.

Verbraucherumfrage Marktwaechter Digitale Welt

„Geoblocking“ - Noch nie gehört? So ging es auch 66 Prozent der Internetnutzer in einer Verbraucherbefragung, die die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz im Rahmen des Projekts Marktwächter Digitale Welt in Auftrag gegeben hat. Die Untersuchung hatte zum Ziel, Verbraucher nach ihren Erfahrungen und Wünschen zum grenzüberschreitenden Zugriff auf Videos und Musik per Streaming zu befragen. Spannende Erkenntnisse aus unserer Studie haben wir in einem Quiz aufbereitet.

E-Food: Marktüberblick und Herausforderungen im deutschen Lebensmittel-Online-Handel

Die Digitalisierung macht auch vor der Lebensmittelbranche nicht halt: Immer mehr Händler vertreiben neben Schokolade, Wein oder Käse inzwischen auch frische, teils kühlungsbedürftige Lebensmittel über das Internet. Gerade für Waren wie frisches Fleisch, Fisch oder Salat ist es daher wichtig, dass sie während des Transports bis zur Lieferung an der Haustür kühl bleiben. Wie ein Ergebnis der Untersuchung "E-Food im Frischemarkt" zeigt, ist dies nicht immer der Fall. Mehr interessante Ergebnisse zu der Marktanalyse finden sie in unserem Quiz.

Verbraucherumfrage Marktwaechter Digitale Welt

Mehr als 10.000 auffällige Beschwerden aus über eine Million Beratungen haben die Marktwächter bereits ausgewertet und dabei einige Fallstricke in der digitalen Welt entdeckt. U.a. bei E-Maildienste, Streaming-Angebote oder von Nutzern erstellte Inhalte im Web. Nicht selten tauchen dabei Probleme auf. 

Informieren Sie sich zu unseren Arbeitsschwerpunkten und starten Sie jetzt das Quiz! 

Verbraucheraufrufe

Für die Marktbeobachtung aus Verbrauchersicht können Ihre Informationen und Erfahrungen sehr wertvoll sein. Sie helfen uns bei der Bewertung verschiedener Sachverhalte. Derzeit suchen wir Verbrauchererfahrungen zu folgenden Themen:


vzbv Aufruf Finanzen
Haben Sie Erfahrungen mit Leistungseinschränkungen, Zusatzvereinbarungen oder höheren Entgelten mit ihrem Pfändungsschutzkonto (P-Konto) gemacht oder hatten Sie andere Probleme? Dann schildern Sie uns Ihren Fall.
vzbv Aufruf digital Teaser
Seit Monaten häufen sich Verbraucherbeschwerden über unseriöse Shops auf dem Amazon Marketplace und auf Ebay. Immer wieder werden Kunden über die digitalen Marktplätze in die Falle gelockt und bezahlen für Ware, die nie geliefert wird. Die Bandbreite ist dabei groß und reicht von Shops mit Markenschuhen, über Blue-Rays bis hin zu Brillen und Büchern. Das Team des Marktwächters Digitale Welt recherchiert zu diesen Problem bereits seit einiger Zeit – nun benötigen wir die Mithilfe von betroffenen Verbrauchern.
vzbv Aufruf digital Teaser
Bewertungen können Verbrauchern beim Online-Einkauf helfen. Erfahrungen anderer Nutzer ermöglichen eine bessere Einschätzung über Qualität und Umfang von Produkten und Dienstleistungen. Was aber, wenn Anbieter für eine solche Bewertung Geld, Gutscheine (Vouchers) oder Testprodukte als Gegenleistung bieten?
vzbv Aufruf digital Teaser
Im vergangenen Jahr gelobte der Telekommunikationsanbieter o2 gegenüber den Experten des Marktwächters Digitale Welt noch qualitative Verbesserungen im Umgang mit seinen Kunden. Die Verbraucherschützer stellen jedoch fest, dass aktuell noch immer zahlreiche Verbraucher ratlos dastehen, wenn sie sich mit Problemen an den Anbieter wenden wollen. Für eine tiefere Analyse bitten die Marktwächter betroffene o2-Kunden jetzt um Unterstützung.
vzbv Aufruf Finanzen
Marktwächteraufruf zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie soll Verbraucher davor schützen, ein Immobiliendarlehen aufzunehmen, das sie nicht zurückzahlen können. Anbieter beklagen nun, dass das Gesetz zu streng ist. Der Marktwächter will das überprüfen – und braucht dafür Ihre Hilfe.
Ihre Erfahrung zählt

Werden auch Sie Marktwächter

Unterstützen Sie uns bei der Marktbeobachtung und teilen uns Ihre Erfahrungen mit.

Beratung

Sie möchten sich persönlich informieren oder beraten lassen?

Hier finden Sie die Verbraucherzentrale in Ihrer Nähe.