Hohe Kosten auf hoher See

30.05.2018

roaming_auf_see-kosten-rechnung-telekommunikation-urlaub.jpg

Hohe Kosten auf hoher See
Hohe Kosten auf hoher See
© M_mooshny/Fotolia

Eine Seefahrt, die ist … teuer – zumindest für viele Verbraucher, die ihr Telefon auch während einer Schifffahrt auf hoher See, beispielsweise während einer Kreuzfahrt, benutzen. Immer wieder erreichen uns Verbraucherbeschwerden über Rechnungen, die drei- bis fünfstellige Roamingkosten enthalten. Ein Verbraucher sollte sogar über 11.000 Euro an seinen Anbieter zahlen. „Beispiele wie diese sind keine Seltenheit“, erklärt Per Prins, Referent Telekommunikation im Marktwächter Digitale Welt bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. „In unserem Frühwarnnetzwerk tauchen immer wieder Beschwerden auf, in denen Kunden horrende Summen für Roaming zahlen sollen. Aktuell liegen uns aus insgesamt neun Bundesländern Beschwerden vor.“ Gerade während und nach der Urlaubssaison nehmen diese zu. „Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass das Telefonieren und Surfen auf hoher See und im Flugzeug enorme Kosten verursachen kann“, so Prins weiter. Im Falle des genannten Kunden konnte immerhin eine finanzielle Entlastung erreicht werden: Auf Nachfrage lenkte der Anbieter schließlich ein und senkte die Forderung auf gut 2.800 Euro. Auch bei dieser Summe wird der Verbraucher wohl zukünftig auf die Nutzung seines Telefons verzichten – zumindest auf See.

Verbraucher können dabei helfen, solch unschöne „Urlaubsüberraschungen“ zukünftig zu unterbinden: „Beschwerden über fehlende Tarifübersichten helfen uns Marktwächtern, denn damit können wir den Druck auf die Anbieter erhöhen, künftig transparenter über mögliche Kosten zu informieren“, schließt Prins ab.

Erfahrungen und Beschwerden können Sie gerne den Marktwächterexperten melden. Nutzen Sie hierfür unser Beschwerdeformular.

Weitere Informationen zum Thema Roaming auf See finden Sie in den Verbraucherzentralen in Ihrer Nähe sowie hier.

Teamleitung

Tom Janneck
Marktwächter Digitale Welt
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Ansprechpartner

Yasmin Kirzeder
Yasmin Kirzeder
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(030) 258 00-535
Ihre Erfahrung zählt

Werden auch Sie Marktwächter

Unterstützen Sie uns bei der Marktbeobachtung und teilen uns Ihre Erfahrungen mit.

Die Marktwächter auf Twitter