Einladung zur Pressekonferenz am 26. April 2017

26.04.2017

Wearables, Fitness-Apps und der Datenschutz: Alles unter Kontrolle?

Mehr Kontrolle über den eigenen Körper – das verheißt der Trend rund um Wearables und Fitness-Apps. Doch wie sieht es mit der Kontrolle über die eigenen Daten aus? Um das herauszufinden, hat das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale NRW zwölf Wearables und 24 Fitness-Apps untersucht: Welche Daten erheben die  Geräte und Apps? An welche Server werden sie gesendet und wie sicher ist die Datenübertragung vor ungewolltem Zugriff? Wie gehen Anbieter mit geltenden Datenschutzbestimmungen um? Neben einer technischen und rechtlichen Prüfung wurden auch Verbraucher zu ihren Datenschutzbedenken befragt.

Die detaillierten Ergebnisse der Untersuchung präsentieren Ricarda Moll, Referentin der Verbraucherzentrale NRW, und Miriam Rusch-Rodosthenous, Teamleiterin Marktwächter Digitale Welt in der Verbraucherzentrale NRW, gemeinsam mit Kai-Helge Vogel, Leiter Team Gesundheit und Pflege beim Verbraucherzentrale Bundesverband, in einer gemeinsamen Pressekonferenz

am Mittwoch, den 26. April 2017 um 11.00 Uhr

in der Verbraucherzentrale NRW,
Geschäftsstelle Düsseldorf,
Mintropstraße 27, 40215 Düsseldorf

zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Anmelden können Sie sich

Downloads
Downloads: 
 Einladung zur Pressekonferenz | PDF | 229.86 KB

Projektleitung

  • Sven Scharioth
    Projektleiter Marktwächter Digitale Welt beim vzbv